Laientheater "Am Strungerbaach" e.V.
Laientheater "Am Strungerbaach" e.V.

En Hipp is och bluß ne Minsch

 

Vom Inhalt nur so viel:

Egon Heitkamp betreibt mit seiner Frau Vera eine Ziegenkäserei. Egon ist jedoch nicht nur mit Leib und Seele Ziegenbauer, er übertreibt seine Zuneigung zu seinen Ziegen erheblich und behandelt sie manchmal wie seine Kinder. Seiner Frau missfällt die Tierliebe sehr, sie fühlt sich in allen Belangen benachteiligt und sucht Trost im Internet. Seit geraumer Zeit gibt es jedoch richtig Ärger auf dem Hof, weil direkt an Egons Weide ein Tennisplatz grenzt. Bei jedem Training und allen Spielen fliegen die Tennisbälle über den Zaun, landen auf Egons Weide und treffen immer wieder seine geliebten Ziegen. Egons Wut auf die Tennisbälle und den vermeindlich schuldigen Tennistrainer beschwören ein Gewitter herauf....... das Familienleben gerät aus den Fugen, doch es kommt anders als man denkt!

Jetz wönschen mer Üch vill Spass beim Lässen... Jott dank Üch! 

 

Aufführungstermine

Samstag,  15. Oktober 2011   - 18:00 Uhr
Sonntag,  16. Oktober 2011   - 18:00 Uhr
Freitag, 21. Oktober 2011   - 20:00 Uhr
Samstag, 22. Oktober  2011   - 18:00 Uhr
Sonntag, 23. Oktober 2011   - 18:00 Uhr

alle Aufführungen in der Aula des

Nicolaus-Cusanus-Gymnasiums

Reuterstr. 51

51465 Bergisch Gladbach

Aktuelles

Dröömche

Hat e Dröömche
van nem Böömche,
su e Dännche.
Un ech Männche
drog et heem.
Ungerm Ärm,
Mötz heelt wärm.
Und ä Boom
wor ne Droom,
dä wor schön,
richtich jröön,
on hä reck
bes zor Deck.
Stund om Desch,
wor su fresch!
Ich dovüer!
Zo die Düür!
Chressnaach wor
stääneklor.
Soß vüerm Böömche,
hat e Dröömche………

Dat besser wüerd, et nöhste Johr!
 

En dissem Senn
wönsche mer Üch all

„Jlöcksillije Chressdäg“

on kutt jot
-on vüer allem jesongk-
en et nöue Johr!

 

De Lück vam Strungerbaach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Strungerbaach.de